Ostseebad Boltenhagen:
Viele Möglichkeiten Ihren Urlaub aktiv zu gestalten.

Sie können einfach den schönen, weiten Strand geniesssen: Sonnen, Baden oder Spazierengehen. Eine schöne Radtour im Klützer Winkel machen. Und unbedingt oberhalb der imposanten Steilküste den wunderschönen Fußweg entlang laufen. Oder eines der zahlreichen Freizeitangebote wahrnehmen.

Bimmelbahn:

Lernen Sie das Ostseebad Boltenhagen und seine nähere Umgebung bei einer Fahrt mit der Bimmelbahn „Carolinchen“ kennen. Auch Tages- oder Halbtagestouren in die umliegenden Seebäder oder nach Schwerin sind im Angebot. Fahrplan auch im Kurhaus.

www.carolinchen.net

Schiffsfahrt:

Fahrten mit dem MS „Sturmvogel II“ ab der Seebrücke Ostseebad Boltenhagen nach Insel Poel, Hansestadt Wismar, Timmerdorfer Strand und Rundfahrten. Im Winter Hochseeangeln.

www.fahrgastschifffahrt-wismar-mecklenburger-bucht.de

Familiengolf:

Freizeitgolf für Jedermann. Sehr schöne 18-Loch-Swin-Golf-Anlage am Steilufer im Westen Boltenhagens gelegen. Unbedingt mindestens einen halben Tag einplanen. Nettes Café mit Blick auf die herrlichen, weiten Rasenflächen.

www.swingolf-boltenhagen.de

Klettern:

Der Kletterpark bietet auf 5 unterschiedlichen Parcours von Bodennähe bis in atemberaubende Höhen für jeden die richtige Herausforderung. Unter anderem mit einem Basejump aus 10 m Höhe, einer 80 m langen Seilbahn und einem 11 m hohem Kletternetz. Geöffnet von April bis Oktober.

www.kletterpark-boltenhagen.de

Tauchen:

In den Sommermonaten täglich Schnuppertauchen. Wöchentliche beginnende Grundkurse auch für Kinder ab 12 Jahren. Gelegentlich Wracktouren und Nachttauchen.

www.tauchschule-nord.de

Reiten und Kutschtouren:

Reitunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene, Ponyreiten, Geländeausritte und Kutschfahrten. Pensionsboxen für Gastpferde.

www.oberhofer-pferde.de

Open Air Theater Grevesmühlen:

Ein Action-Spektakel aus der Zeit der Piraten und Freibeuter im Freilichtheater Grevesmühlen. Spielzeit 2014: Episode 10 „Die Schatzinsel – Bone Island“

www.piratenopenairtheater.de

Tiger- und Erlebnispark Dassow:

Großer Erlebnisbereich, Tigershows, Raubtierfütterungen. Im Tigerpark in Dassow gibt es viel zu erleben und zu beobachten: Weiße Löwen, sibirische- und indische Tiger. Für Kinder täglich Mitmachzirkus.

www.tigerpark.de

Tierpark Wismar:

Auf einer Fläche von 13 ha kann man eine Auswahl von Wildtieren und Haustieren erleben. Eindrucksvoll sind die mächtigen Wisente. Große Spiellandschaften mit Abenteuerspielplatz: Trampoline, Riesenrutsche, Wasserspielgeräte, Seilbahnen, Kindereisenbahn, Elektroboote bieten Spiel und Spaß nicht nur für Kinder.

www.tierpark-wismar.de

Schmetterlingsgarten Klütz:

Im Schmetterlingspark in Klütz, in einer großen Freiflughalle mit tropischer Pflanzenwelt können bis zu 600 lebende Schmetterlinge von 100 verschiedenen, tropischen Arten bestaunt werden.

www.schmetterlingswelt.de

Erlebnisbad „Wonnemar“:

Großes Erlebnisbad, Gesundheitsbad, Wellness, Sport- und Saunawelt in der Hansestadt Wismar. Für Kinder ein Muss bei schlechtem Wetter.

www.wonnemar.de

Yachthafen:

Der moderne Yachthafen „Weiße Wiek“ auf der Halbinsel Tarnewitz, im östlichenTeil von Boltenhagen wurde im Frühjahr 2008 eröffnet und ist ein Besuch wert. Nette Gastronomie mit Blick auf das Hafentreiben. Am südlichen Steg liegen die Boltenhagener Fischer.

www.marina-boltenhagen.de

Fahrradverleih:

Verleihstation in der Ostseeallee 9 mit Fahrrädern, Elektrofahrräder, Tretmobilen und Zubehör wie Helm, Kindersitz, Fahrradanhänger. 

www.boltenhagen.bike

Gutshaus Redewisch:

Regionale Küche im traditionellem Gutshaus mit Schwerpunkt Fisch. Schöner Blick über die weitläufigen Wiesen und Hausteich. Im Sommer Terrasse. Mittlere Preislage.

www.gutshaus-redewisch.de

Fischrestaurant „Blinkfür“:

Für Genießer von frischem Fisch, Schalen- und Krustentieren. Maritime Atmosphäre. Im Sommerhalbjahr Aussenterrasse und hauseigene Räucherei über Pommernbuche. Mittlere Preislage.

www.blinkfuer-boltenhagen.de

Restaurant Deichläufer:

Das nächstgelegene Restaurant zum „Dünenblick“, am Deich auf dem Weg zum Ortskern. Norddeutsche Küche mit viel Fisch. Zum Teil Blick auf die Ostsee. Im Sommer auch Imbissbetrieb für den Hunger am Strand.

www.restaurant-deichlaeufer.de

Restaurant Villa Seebach:

Frische Ostseeküche genießen im klassischen Ambiente mit antiken Möbeln. Schöne Veranda. Leckeres Frühstücksbuffet. Regionale Spezialität: Warmes Apfel-Sanddorntörtchen mit Vanilleeis. Mittlere Preislage.

www.villa-seebach.de

Schloss Bothmer in Klütz:

Imposantes Schloss nach englischem Vorbild aus dem 18. Jahrhundert mit moderner und interesssanter Ausstellung zum ehemaligen Eigentümer Graf Hans Caspar von Bothmer sowie Parkanlagen und Café.

www.mv-schloesser.de

Kurverwaltung Boltenhagen:

www.boltenhagen.de